FANDOM


Neues Konglomerat Logo
Das Neue Konglomerat ist eines der drei Imperien in Planetside 2. Es ist ein loser Verbund von rebellischen Fraktionen und idealistischen Freiheitskämpfern, die gegen die Vormacht der Terranischen Republik kämpfen. Die Mitglieder des Neuen Konglomerats sind der Auffassung, dass jede Form von Kontrolle gleichzusetzen ist mit Unterdrückung und dass ein freier Mann, dem es schlecht geht, immer noch besser dran ist als ein Sklave, dem es gut geht. Das Logo beinhaltet die Farben Gold-Gelb und Blau, welche zu einem, teils geriffelten, Kreis mit einem Stern in der Mitte geformt wurden.

Geführt von einem ungewöhnlichen Quorom aus Ausgestoßenen der Republik, Industrietitanen, Piraten und ehemaligen Militäranführern ist das Neue Konglomerat bereit, seine Freiheit zu erkämpfen, welchen Preis diese auch zu kosten vermag.

Hintergrund Bearbeiten

NC 522
Das Neue Konglomerat hat sich von der Terranischen Republik aufgrund derer totalitären Unterdrückung abgespalten und ist nun fest dazu entschlossen, frei von der tyrannischen Regierung, einen neuen Weg zu gehen und Geschichte zu schreiben. Inzwischen zählen sie selbst zu einem der drei Imperien und befinden sich im Krieg mit der Terranischen Republik und der Vanu Souveränität mit dem Ziel, die Menschheit vom Joch der TR zu befreien, sowie vor dem "außerirdischen" Einfluss der VS zu beschützen.

Seit Ausbruch des Konflikts hat das Neue Konglomerat es mit seinen unvorhersehbaren und rücksichtlosen Taktiken geschafft, sich gegen das übermächtige Militär der Republik zu behaupten. Ihre Strategie ist es, ihre Ziele mit allen Mitteln zu erreichen, was experimentelle Waffen, Guerillataktiken oder andere unkonventionelle Kriegsführung beinhaltet.

Beziehung zur TR Bearbeiten

Das Neue Konglomerat hat sich von der Terranischen Republik, aufgrund seiner totalitären Unterdrückung abgelöst. Über ein Jahrhundert, bevor das Wurmloch kollabierte, gab es eine kleine Gruppe, die sich selbst "Liberty's Call" nannte. Sie inszenierten eine Demonstration gegen die von der Republik scheinbar systematische Eliminierung der Menschenrechte. Eine große Gruppe von Leuten versammelte sich, um ihre Ansichten kundzutun. Jedoch bereitete die Aufstandspolizei der Terranischen Republik der Demonstration ein Ende, indem jeder Demonstrant und sogar mehrere unschuldige Zuschauer getötet wurden.

Nun, mit dem Einsturz des Wurmlochs, ist das Neue Konglomerat bereit, neue Geschichte zu schreiben. Eine Geschichte, die frei ist von der überheblichen und drakonischen Republik. Im Laufe der Abtrennung erhielten sie die Kontrolle über mehrere Reinkarnationseinrichtungen. Nun arbeiten sie an der Rekrutierung einer überwältigenden Armee, um ihren unterdrückenden Feind, die Terranische Republik, zu zerstören.

Beziehung zur VS Bearbeiten

Das Neue Konglomerat strebt ebenso danach, die Vanu-Souveränität zu vernichten. Die auch als "Freaks" abgestempelte VS wird beschuldigt, die Menschheit, nach ihren eigenen, von Aliens beeinflussten Ansichten zu modellieren. Das Neue Konglomerat glaubt, dass die Wissenschaftler der Vanu-Souveränität die menschliche Rasse als fehlerhafte Spezies ansehen und sie alles Nötige tun werden, um sie in etwas anderes umzuformen, etwas alienhaftes. Diese Philosophie steht dem freiheitsliebenden Neuen Konglomerat diametral entgegen. Sie erklärten der VS den Krieg, um die Menschheit zu beschützen.

Philosophie Bearbeiten

"Viel bringt viel."

Die Philosophie des Neuen Konglomerates zur Kriegsführung betont eine brutale Gewalt. Dementsprechend basiert ihre Taktik auf schweren Panzer, schwer-treffenden Waffensystemen und Schilden, wodurch sie hoffen, den Feind beim Erstkontakt zu zerstören, bevor sie überhaupt in der Lage sind, zu reagieren.

TechnologieBearbeiten

PlanetSide 2 New Conglomerate Design Video-001:08

PlanetSide 2 New Conglomerate Design Video-0

Die Blaugelben sind dafür bekannt als Erstes zuzuschlagen, hart zuzuschlagen und viel einstecken zu können. Obwohl deren Waffen nicht die besonders viel Finesse besitzen (meistens mit einem großen Rückstoß, lange Ladezeiten und langsame Feuerrate), steckt gewaltige Kraft drin. Während sie nicht die schier unendlichen Ressourcen der Terranischen Republik vorweisen können, hat das Neue Konglomerat jedoch große Reserven von Waffen, Rüstungen und Fahrzeugen, die sich in einem Topzustand befinden. Ihre Ausrüstungen mögen vielleicht nicht die schönsten auf dem Schlachtfeld sein, aber die Philosophie des Konglomerats ist, solange eine Waffe zielgenau schießen kann, hat sie ihren Zweck. Das bedeutet für die Soldaten des Neuen Konglomerats, dass sie mit einer Vielfalt von Waffen und Geräte arbeiten können. 


Das Neue Konglomerat hat auch zwei einzigartige Fahrzeuge, das Reaver-Leichtluftfahrzeug und den Vanguard Panzer. Die NC Fahrzeuge bieten Ausrüstungen und Fähigkeiten, die sie länger im Kampf halten als die Fahrzeuge von den anderen Imperien und das gilt für die Luft- als auch für Landfahrzeuge. Während die NC Fahrzeuge durch Zähigkeit und Feuerkraft auffallen, haben sie jedoch weniger Mobilität und Geschwindigkeit. 


Der Reaver mag sich langsamer fortbewegen und feuern, aber dafür macht er es mit seiner Feuerkraft wieder gut. Der Reaver bietet eine exzellente Widerstandsfähigkeit, die Fähigkeit weitere Ausrüstungen mitzunehmen und wenn er den Gegner trifft, wird dieser es deutlich spüren. 


Der Vanguard befolgt eine ähnliche Philosophie wie der NC Reaver. Der Vanguard ist der langsamste Kampfpanzer mit der langsamsten Feuerrate, aber er hat auch die beste Panzerung von allen mittelschweren Panzern und seine Waffen haben verheerende Auswirkungen. 

Videos Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.