FANDOM


Vanu-Souveränität Logo
Die Vanu Souveränität ist eines der drei Imperien in PlanetSide 2. Man hat sie schon als „religiöse Spinner“, „Techno-Jünger“ und „transhumanistische Sekte“ bezeichnet. Die Vanu Souveränität betrachtet solche Begriffe als respektlos und aus purer Ignoranz geboren. Man könnte sie auch einfach wahre Gläubige nennen. Durch die Verwendung der mysteriösen Vanu Technologie konnten exotische Energiewaffen entwickelt werden und es gelang, den menschlichen Körper durch Modifikationen nahezu zu perfektionieren. Dieser Wandel der menschlichen Spezies erregte den Argwohn sowohl der Terranischen Republik als auch des Neues Konglomerat. Die Farben der V.S. sind Lila und Blaugrün.

HintergrundBearbeiten

VC 541
Die Vanu Souveränität erhielt ihren Namen von einer längst vergangenen Alienspezies, die merkwürdige Artefakte auf Auraxis zurückließ. Auf diese Artefakte stießen einst die ersten Expeditionstrupps der Terranischen Republik. Die ersten Untersuchungen führten zu Versuchen, diesen Technologien neues Leben einzuhauchen. Der V.S. gelang es letztendlich, einige freidenkende Wissenschaftler der T.R., die an den Forschungen beteiligt waren, zum Überlaufen zu bewegen. Die Gründer der V.S. selbst waren, und sind bis zu einem gewissen Grad, heute ebenfalls Wissenschaftler. Sie sind fest davon überzeugt, dass sich die Menschheit immer noch weiterentwickelt und zu wesentlich mehr fähig ist, als lediglich als Soldaten und Minenarbeiter zu dienen.


Fälschlicherweise werden die Anhänger der V.S. aufgrund ihres philosophischen und religiösen Standpunktes häufig als Fanatiker betrachtet. Stattdessen sind sie eher ruhig, fast schon leidenschaftslos. Sie haben das Chaos des Krieges aus ihrem Leben verbannt und eine überlegene, herablassende Sichtweise auf ihre "verlorenen Brüder und Schwestern" angenommen. Die Mitglieder der V.S. sehen sich selbst als die einzig wahren Sucher, nach der Freiheit durch Erleuchtung und werden nichts unversucht lassen, das Licht von Vanu wieder auf diese Welt zu bringen.

Die V.S. ist davon überzeugt, dass Technologie und Wissen die Antworten auf sämtliche Probleme der Menschheit bereithalten. Man sagt, dass "Die Ältesten" (die wahren Schöpfer der Technik, die die V.S. nutzt) ihnen diesen Weg aufgezeigt hätten. Sie glauben daran, dass sie mit dem "Geschenk" der Technologie und Macht gesegnet seien, um diejenigen, die sich gegen die Mehrung von Wissen stellen, zu besiegen. Von der festen Überzeugung, dass jeder die Freiheit haben sollte, an die Ältesten zu glauben, streben sie danach die Republik zu zerschlagen, als Vergeltung für vergangene Jahre voller Unterdrückung und Lügen. Aufgrund der Tatsache, dass das Neue Konglomerat ihnen ebenfalls den Krieg erklärt, verachtet die V.S. ihren neuen Gegner genauso wie die T.R. Die V.S. greift nur deswegen zu den Waffen und hat sich das Ziel der Zerstörung der anderen beiden Imperien gesetzt, denn nur durch die Rettung der Welt, über die Vanu einst herrschte, könne die Menschheit ihre volles Potential ausschöpfen.


TechnologieBearbeiten

PlanetSide 2 Vanu Sovereignty Design Video-001:13

PlanetSide 2 Vanu Sovereignty Design Video-0

Die Vanu-Souveränität hat die Vorteile der außerirdischen Technologie genutzt und die damit verbundenen Veränderungen begrüßt was ihnen viel Wissen und Macht eingebracht hat. Die Waffen der VS nutzen die Energie der plasmaähnlichen Munition, um die bindenden Attribute der Elemente, die die Rüstungen und das Fleisch und Blut ausmachen, von den Feinden zu zerstören. Obwohl sie weder die Kraft der NC-Waffensysteme noch die Feuerrate der TR-Waffen aufweisen können, sind sie jedoch durch die Viskosität der Energie über eine weite Fläche tödlich. Während die anderen Imperien weiter auf kinetische Waffensysteme setzen, nutzen die Vanu batteriebetriebenen Energeiwaffen, welche neben einem fast nicht vorhandenen Projektilabfall auch durch ihre schneller nachladbaren Batteriemagazine hervorstechen.

Die Vanu-Souveränität bietet zwei einzigartige Fahrzeuge, den Magrider und den Scythe. Durch uralte Technologie können sie sich Schneller bewegen und ihre Fahrzeuge mit mächtigen Waffen ausstatten. Die schwere Rail-Kanone und der Impuls-Partikelbeschleuniger sind zwei hervorragende Beispiele der wundervollen Technologie der Uralten. 

Der Scythe, das bemannte Luftfahrzeug, regiert die Lüfte durch Manövrierbarkeit und Flexibilität. Er nutzt das magnetische Feld vom Planet Auraxis, um sich auf eine Art und Weise fortzubewegen, wie es konventionelle Luftfahrzeuge nicht können. Die Technologie der Uralten wird im Kampf mit den Erfindungen der Menschheit stehen und man wird sehen, wer den Kampf gewinnen wird. 

Der Magrider Kampfpanzer demonstriert, was die Vanu-Souveränität mit ihrem Spruch "Technologie bedeutet Macht" meint. Der Magrider kann mit Leichtigkeit über jedes Terrain schweben und kann mit vielen verschiedenen mächtigen Energiewaffen ausgestattet werden. Selbst die einfachste Magrider Waffe besteht aus der schweren Rail-Kanone, die pure Energie fokussieren kann und damit selbst die schwerste Rüstung durchbricht. Magrider sind daher auch die einzigen Bodenfahrzeuge auf ganz Auraxis, denen es möglich ist, gegnerischem Feuer seitlich auszuweichen. Zudem sind ihre Hauptwaffen fest an der Hülle angebracht, was dazu führt dass die Hauptpanzerung stehts zum Ziel zeigt. Dies hat sowohl Vor- als auch Nachteile, da Magrider somit Flankenfeuer leichter ausgesetzt sind, ihre Hauptziele jedoch aufgrund der hohen Drehgeschwindigkeit des Panzers effektiver bekämpfen können. 

Videos Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki